Werbung // Drausensein ist unsere Lieblingsbeschäftigung mit den Kindern. Vielleicht liegt das daran, dass der Große ohnehin schon ein Waldkind ist oder einfach, weil es nichts kostet und trotzdem jede Menge Freude macht. Jeder kennt die Familienmomente Zuhause in denen droht die Decke auf den Kopf zu fallen. Keine Familie kann sich leisten jeden Tag tolle Unternehmungen zu machen, also? Sind Spielplatz, Wald und Draußensein mit Kindern eigentlich die schönsten Ideen für einen stressfreien Nachmittag. Ich finde mit Kindern sollte wir jeden Tag ca. 30 bis 60 Minuten an der frischen Luft verbringen. Hin und wieder ist das allerdings gar nicht so einfach. Seit wir jedoch die neusten Fahrzeuge aus dem Hause BERG testen durften, gibt es bei uns Daheim zwei Menschenkinder, die gar nicht genug vom Draußensein bekommen können. Wir finden die coolen Pedal-Gokarts von BERG so genial, dass wir sie euch gerne näher vorstellen möchten.

..


Der Reppy von Berg im Test

Es gibt insgesamt drei verschiedene Modelle vom Fahrzeugtyp Reppy von BERG im Angebot. Es gibt zum einen den BERG REPPY RACER, den BERG REPPY RIDER und unser ausgewähltes Modell den BERG REPPY REBEL. Sie unterscheiden sich etwas in Fahrzeugtyp und Aussehen. Sind aber alle mit dem reddot design award als Gewinner für 2019 ausgezeichnet worden. Vor zwei Wochen durfte unsere Kleinste ihr neues Fahrzeug einweihen. Das Schöne an ihm: es wächst mit. Dank verstellbarem Sitz ist das Modell Reppy-Rebel von BERG für Kinder ab 2,5 bis 6 Jahren geeignet.

Alles Wissenswerte über das Fahrzeugmodell Reppy im kurzen Überblick

  • Der Reppy eignet sich für Kinder von 2,5 bis 6 Jahren.
  • Massivreifen, nie wieder einen Platten
  • Pendelachse garantiert immer eine gute Straßenlage.
  • Sitz lässt sich per Drehknopf ganz einfach verstellen.
  • Wächst mit.
  • Sitz in 4 Positionen einstellbar.
  • Einfach tragbar durch geringes Gewicht von 9Kilo.
  • Mit Direct-Drive-System für müheloses Pedaltreten.
  • Standardmäßig mit Soundbox im Lenkrad.

 

Pedal Gokart von Berg Erfahrungsbericht

Unser Fazit ist durchweg positiv. Es nimmt natürlich etwas mehr Platz weg als ein kleines Laufrad. Dafür garantiert solch ein Pedal-Gokart jede Menge Spaß auf der Straße oder im Wald. Richtig genial wird es für die Kinder, wenn sie jemanden haben mit dem sie ein Wetrennen starten können. Da war die Freude natürlich hier überdimensional groß, als noch ein zweites Pedal-Gokart von BERG bei uns eintraf. Das Modell Buddy B-Orange für ältere Kinder ab 3 bis 8 Jahren.

Der BERG Buddy B-Orange gibt schon wirklich eine Menge her. Er ist dank seiner Luftreifen wirklich schnell. Die Pendelachse sorgt für Sicherheit beim Fahren und eine gute Bodenhaftung. Deutlicher Pluspunkt ist die Montage des Buddy B-Orange. Er ist in wenigen Handgriffen unkompliziert zusammengebaut. Hier benötigt der Reppy etwas mehr Zeit und Hingabe zur Bedienungsanleitung, als im Vergleich der BERG Buddy B-Orange. Dennoch ist beides problemlos in wenigen Stunden zusammenzubauen.

Reifen Gokart Näher

Pedal Gokart von BERG Test

BERG Buddy B-Orange im Überblick

  • Der BERG Buddy wächst mit
  • BFR-System ermöglicht es, mit den Pedalen zu bremsen und sofort nach dem Anhalten rückwärts zu fahren.
  • Luftreifen
  • Stabile Lage durch die Pendelachse
  • Einfach zu montieren
  • Es gibt weiteres Buddy-Zubehör, dass nach und nach dazu geschenkt werden kann.

Draußen sein mit Kindern Ideen und Empfehlungen Mutter zwei Kinder

Pedal Gokart von BERG Test

Lohnt sich die Anschaffung von Pedal-Gokarts für Kinder?

Ich bin wirklich begeistert welchen Spaß meine Kinder am Fahren mit ihren Pedal-Gokarts haben. So gelingt uns die Gestaltung unserer freien Zeit noch besser, denn wir gehen eigentlich nur noch mit den Pedal-Gokarts vor die Tür. Die Kleinen fahren und ich schaue ihnen dabei zu wie sie sich gegenseitig anfeuern und jede Menge Spaß am Fahren zu haben scheinen. Mit diesen Fahrzeugtypen kann man problemlos in den Wald fahren oder andere Strecken aufnehmen. Hin und wieder nehmen wir sie sogar mit zu Oma und Opa. Ein gewöhnlicher Kombi lässt es zu die Gokarts problemlos zu transportieren.

Ich muss zugeben, dass ich zu Beginn unseres Erfahrungsberichts nicht damit gerechnet hätte, dass Gokart fahren den Kindern so viel Freude bereiten kann. Ich habe mich in den letzten zwei Wochen vom Gegenteil überzeugt. Die Anschaffung der zwei Fahrzeuge hat sich wirklich gelohnt. Ich freue mich auf viele weitere spannende Wettrennen der zwei Geschwister oder mit Freunden, denn die haben wir auch schon überzeugt.

 

Was gefällt euch solch ein Fahrzeugtyp für Kinder? Bekommt das Pedal-Gokart von euch ein Top oder Flop? Meine Meinung kennt ihr nun. Jetzt bin ich auf eure gespannt.
In Liebe, eure Alina!

 

 

 

 

Pedal Gokart von BERG Test

Alina

Ich bin 30 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.