Bedürfnisse von Kindern
Familie,  Kids & Me

Deutschland ein kinderfreundliches Land? | Werbung

Deutschland wird Kinderland

Die Ferien haben wir damit verbracht auf Spielplätzen die überschüssige Energie unserer Kinder zu bändigen. Wenn sie eins sind, dann voller Energie. Sie könnten den ganzen Tag an der frischen Luft sein und wären abends davon gerade nur ein bisschen müde.

Sie lieben es, ihre Kindheit vollkommen auszuleben. Zu spielen, spielen und noch mal zu spielen. Sie brauchen nicht mehr, um von ihrem Herzen her glücklich und ausgeglichen zu sein.

An erster Stelle von vielen Lieblingsbeschäftigungen meiner Kinder steht ohne Wenn und Aber das Spielen. An Zweiter unsere elterliche Liebe und die damit verbundene Fürsorge, wie die Grundbedürfnisse zu stillen. An Dritter, ihr werdet es nicht glauben, ihr geliebter Schlaf. Natürlich nur, wenn all ihreBedürfnisse ausreichend befriedigt wurden. Mich macht es immer traurig zusehen, dass so viele Kinder im Alltag keinen schönen Spielplatz vor der Tür haben oder es ihnen grundsätzlich an so vielen Dingen fehlt.

Es ist kaum vorzustellen, dass es hier in Deutschland an so vielen Ecken fehlt und Familien Tag für Tag das Gefühl haben zu wenig unterstützt zu werden. Ich meine, wir sind so fortschrittlich in vielerlei Hinsicht, aber in Bezug auf unsere Kinder haben immer noch viel zu viele das Gefühl, es würde ihnen im Alltag an Unterstützung fehlen.

Und so ist es ja auch, oder? Es fehlt an Kindergartenplätzen, Fachpersonal im Betreuungssektor, ein öffentliches integratives Angebot und noch mehr Platz für Kinder, die Zuhause kein warmes Mittagessen, Zeit und Liebe bekommen.

Was brauchen Kinder?

Nicht nur ich wünsche mir mehr davon für die Kinder unserer Welt in einem harmonischen Zusammenspiel von Liebe, Schlaf und Spiel. Das ist es, was jeder von ihnen braucht

Pampers setzt sich genau aus diesem Grund seit nun mehr als vier Jahren für die Initiative „Deutschland wird Kinderland“ ein. Mit dieser Aktion sollen Familien, Einrichtungen oder kurz gesagt Kinder unterstützt werden.

Nicht zuletzt soll unsere Gesellschaft für die Bedürfnisseunserer kleinsten Mitbürger sensibilisiert werden.

Bedürfnisse Kinder
Bildrechte Pampers

Ein Eckpfeiler der gesamten Aktion ist der „Deutschland wird Kinderland“-Ideenwettbewerb, bei dem jeder mitmachen kann. Hier können bis Ende Januar Ideen rund um die Welt der Kinder eingereicht werden. Das können Ideen über die Renovierung der eigenen Kita, der Erneuerung des Spielplatzes um die Ecke oder anderen wertvollen Projekten, die Kinder im Alltag glücklich machen, sein. Jeder, der mit Kindern im Alltag zu tun hat, kann seine Idee einreichen. Tagesmutter, Privatperson oder Erzieher – jede Idee für Kinder ist willkommen.

Bedürnisse von Kindern

Bis zum 31.01.2019 werden auf der „Deutschland wird Kinderland“-Website Projekte gesammelt, die letztendlich von der „Deutschland wird Kinderland“-Jury, ausgewertet werden. Am Ende wird ein kinderfreundliches Projekt durch eine finanzielle Unterstützung von Pampers mit bis zu 10.000 Euro gefördert.

Reich deine Idee ein

Die bezaubernde Jury setzt sich aus einem Vertreter derMarke Pampers, Bloggerin Katharina Nachtsheim von StadtLandMama, denGeschäftsführerinnen des Sozialunternehmens wellcome, Rose Volz-Schmidt und Kirsten Harnisch-Eckert, Bloggerin Henriette Zwick von Supermom, und Wolfram Kons, Leiter Charity RTL Mediengruppe zusammen.

Ich finde, diese Idee großartig, denn eins machen all jene, die mit Kinder arbeiten: einen unfassbar beeindruckenden Job.

Ich bin 30 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.