Tipps und Tricks nützliche Infos für das erste Fotoshooting mit Baby

Babyshooting im Krankenhaus oder Zuhause? Tipps für die richtige Entscheidung

Fast jede Geburtsklinik arbeitet mittlerweile mit einem großen Unternehmen für Babyfotografie zusammen. Was sind die Vor- und Nachteile eines Fotoshootings im Krankenhaus gegenüber einem professionellen Fotoshooting Zuhause oder im Studio einer Babyfotograf/in? Im Krankenhaus kommt die Fotografin von Zimmer zu Zimmer und bietet Ihre Dienste an. Wenn man sich mit dem Shooting einverstanden erklärt, findet das Shooting meist auf dem Klinikbett statt. Je nach Situation sind auch kleine Familienshootings mit Vater und Geschwistern möglich. … Neugeborenenshooting in der Geburtsklinik – wie läuft das ab? Vorteile: …

was muss ich in der schwangerschaft wirklich wissen

Wir sind Schwanger // Eine Buchempfehlung für eine unbeschwerte Kugelzeit

Es ist soweit: „Wir sind schwanger!“ Könnt ihr euch noch an diesen Moment der absoluten Freude, Unsicherheit und ja auch ein Stück weit Verzweiflung in eurem Leben erinnern? Dieser Augenblick der dein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Wir schwankten damals zwischen Euphorie, Unsicherheit und großen Ängsten. Ich suchte nach möglichen Begleitern, die mich in meiner Schwangerschaft stützen konnten. Bei denen ich Halt fand. Meine erste Anlaufstelle immer und immer wieder – meine Lieblingsbücherrei, um die Ecke. Ein Buch nachdem nächsten versuchte ich Wort für …

Schwanger und nun?

Habe ich bei der Geburt meines Kindes versagt?

Es gibt zwei Arten, wie Menschen auf die Geburt meiner Kinder reagieren. Die eine Sorte senkt betroffen den Blick und wendet sich schnell einem anderen Thema zu. Die andere schickt eine Floskel wie „Hauptsache das Kind ist gesund“ mit auf meinen Weg. Beide Wege haben eins gemeinsam. Sie beschäftigen sich an der öberflächlichsten Sphäre, die es auch nur gibt mit dem Thema einer Kaiserschnittgeburt. Sie gehen entweder davon aus, dass Frau zu tiefst unter ihrer Erfahrung leidet oder aber, was ich sogar etwas ironisch finde, …

Wochenbett nach Kaiserschnitt Erafhrungsbericht nützliche Infos

Das Wochenbett nach einem Kaiserschnitt: So ist die erste Zeit mit Baby!

Ich weiß noch, was ich damals, vor meiner ersten Geburt, für eine unbeschreibliche Angst vor einem Kaiserschnitt hatte. Vor nichts habe ich mich so sehr gefürchtet, wie vor der Sorge, um diese andere Art der Geburt. Doch dann plötzlich gab es kein vor oder zurück mehr. Keine Wahl mehr, denn die Empfehlung der Ärzte stand fest. „Ihr Kind ist sehr wahrscheinlich zu schwer für eine natürliche Geburt. Bitte lassen Sie uns einen Kaiserschnitt machen ansonsten steht ihr Leben und das des Kindes auf dem Spiel.“ …

Geburt planen, erleben und nachspüren

Geburt planen, erleben und verarbeiten: So bist du perfekt vorbereitet

Simone und Cerstin haben Frau Wunderwerk ins Leben gerufen. Eine Plattform, bzw. ein Handbuch und ein Wandbuch, welches eine werdende Mama durch die Schwangerschaft, die Geburt und das Wochenbett begleitet, sie stärkt und ihr das Vertrauen in ihren eigenen Weg schenkt. Vielleicht planst auch Du gerade die Geburt deines Babys? Dann haben Simone und Cerstin einen wundervollen Beitrag für Dich verfasst, der Dir dabei hilft an alles zu denken! Am Ende befindet sich die Geburtshilfe und die Zeit des Wochenbetts zwar in unruhigen Zeiten, aber …

Schwanger und nun?

Liebling, ich treffe // Der Storchenfond stellt sich vor!

Eins weiß ich ganz sicher – ohne Hebamme, nur mit einem Arzt, an meiner Seite oder gar alleine? Möchte ich keine Geburt erleben. Vielleicht wäre sogar meine erste Geburt anders verlaufen, wenn ich die Möglichkeit dazu gehabt hätte, in einem Geburtshaus zu entbinden. Weiß man das? Nein! Aber dass, was man weiß, ist DAS DIE Haftpflichtversicherung in der Geburtshilfe für Hebammen NICHT FAIR ist. Wie es mich schon meine Lieblingsprofessorin in der Ausbildung lehrte: „Eine Geburt ist NICHT versicherbar“ Das Leben und alles Lebendige ist …

Schwanger und nun?

Wie viel Schwangerschaftsvorsorge muss sein?

Meine Schwangerschaft liegt nun gut fünf Monate zurück. Eine wunderschöne Zeit. Für mich jedoch nach wie vor geprägt mit ganz viel Vorfreude, Ängsten und Erwartungen. Wie viel Vorsorge ist gut für mich und vor allem das Baby? Wie wird die Geburt? Kann ich die Geburt mit einer guten Vorsorge beeinflussen? Wo soll die Geburt stattfinden? Alles Gedanken, die ich rauf und runter gedacht habe. Letzendlich habe ich mich für eine Vorsorge beim Frauenarzt entschieden. Für mich persönlich ein guter Weg. Wie sehen andere schwangere Frauen …

Produkte für einen angenehmen Stillstart

Anzeige Während meiner Schwangerschaft habe ich mich auf meine Stillzeit mit am meisten gefreut. Nicht weil es so easy peasy beim ersten Kind war. Eher, weil ich die Bindung zwischen Mutter und Kind als unheimlich schön empfand. Es ist eine Zeit gewesen, die mein Leben, die Bindung zu meinem Sohn nachhaltig geprägt haben. Ich bin in dieser Zeit gewachsen. Die Wunden meines Kaiserschnitts durften heilen, da ich mich durch die Stillzeit als vollwertige Mutter gefühlt habe. Es gab viele Mamas in meinem Umkreis, für die …

Die ersten Tage als zweifach Mama // Vom kennenlernen und ankommen

Ich erinnere mich noch gut an den Moment als Samuel, mein Erstgeborener, Mia – das Augustmädchen und ich aufeinander trafen. Es war gleich am nächsten Morgen nach der Geburt. Mir war es wichtig, dass Samuel von Anfang an seine Schwester kennen lernt, weiß wo Mama sich aufhält und für sich versteht, dass auch er immer einen Platz an unserer Seite hat. So kam es, dass der aufgeregte große Bruder, voller Vorfreude auf seine kleine Schwester, am nächsten Morgen ins Zimmer stürmte. „Wo ist Mia?“ In mir …

Gesund und Munter durchs Wochenbett mit Rotbäckchen.

#Anzeige Nach der Geburt von Mia-Sophie geht es mir den Umständen entsprechend. Inzwischen liegt sie über zwei Wochen zurück und ich genieße mein Wochenbett zu Hause. Diesen Ausnahmezustand, der über die ganze Familie überraschend hereinbricht. Denn wirklich vorbereiten kann man sich nicht auf diese bedeutende Zeit für alle Beteiligten. Eine Zeit, in der man sich kennenlernt. Das Baby zu Hause ankommt. Die Wunden von der Geburt geleckt und verarbeitet werden. Ein Ausnahmezustand, den der Körper braucht. Im Grunde die ganze Familie. Nach dieser Geburt bin …

So ist das Wochenbett

Die Zeit nach der Geburt – Vorstellung vs. Realität Ich habe zwei Kinder und hatte somit zwei Geburten. Und ganz ehrlich!? Ich habe mir einiges viel schlimmer vorgestellt, denn Horrorgeschichten bekommt man als Schwangere doch genug… Was ist Wochenbett? Babyblues: „Warte nur ab, das Stimmungstief wird kommen. Erst ist alles ganz toll, aber dann könntest Du nur noch heulen. Mach´ Dir nix draus, das ist bei jeder frischgebackenen Mama so!“ Diese Aussage hat mich total verunsichert. Doch wie war die Realität!? Ich hatte bei beiden Kindern …

Mein Geburtsbericht meiner Kaiserschnitt-Geburt // Vom Hoffen, Bangen und Loslassen!

Mias Geburt liegt inzwischen eine Woche zurück. Schon jetzt quält mich das unangenehme Bedürfnis ständig und jedem davon zu erzählen, wie schnell die Zeit vergeht. Ich bin so unwahrscheinlich glücklich. Obwohl die Geburt der kleinen Maus am Ende alles andere als einfach war. Ich habe für einen großen Traum wie eine Löwin gekämpft und am Ende? Das dürft ihr für Euch entscheiden, ob ich versagt habe, oder doch die selbstbestimmte Entbindung erleben durfte, die ich mich so sehr gewünscht habe.   Der Anfang // Unser …

Ein Brief an mein Bauchbaby - Leb wohl

Leb wohl kleiner Dickbauch!

Eine wahnsinnig spannende Zeit geht zu Ende. Meine zweite Schwangerschaft. In Kürze werde ich zum zweiten Mal Mutter. Wer fragt ihr euch? Ja, ich! Oder hab ich mich das jetzt selbst gefragt? Verwirrend. Das trifft wohl meinen derzeitigen Geisteszustand am besten. Einen Zustand zwischen gähnender Leere bis hin zur völliger Ekstase. Wenn man nicht wissen würde, dass ich weder Alkohol noch andere berauschende Substanzen zu mir nehme, könnte man meinen, dass hier etwas verdammt Merkwürdiges abläuft.

Follow Me!