Warum du unbedingt die Babelli Schwangerschafts-App brauchst

Schwanger und nun?

Die Schwangerschaft bringt gerade beim ersten Baby eine ganze Menge Fragen mit.
Man googelt jedes Wehwehchen, weiß gar nicht so genau, was man braucht und was
nicht. Und es gibt unzählige Dinge, die zu erledigen oder zu besorgen sind. Wer
soll da noch durchblicken?

Es gibt eine App, die dir dabei helfen soll: Die Babelli Schwangerschafts-App.
Ich hab sie mir einmal genauer angesehen und zeige euch, warum sie für
Schwangere Gold wert ist :)

….

Was macht die App?

Die App begleitet dich durch die Schwangerschaft – laut Anbieter „Tag für
Tag“. Du findest in der App eine Art News-Stream (wie bei Facebook) und siehst
dort nach Datum sortiert Artikel, Hintergrundinfos, Umfragen, Quizzes und mehr.
Alles passend zu deiner jeweiligen Schwangerschaftswoche.

Tatsächlich gibt es jeden Tag etwas Neues in der App zu entdecken und die
Artikel sind wirklich hilfreich. Egal ob es darum geht, was du in der
Schwangerschaft essen darfst, wann du dich um dein Elterngeld kümmern solltest
oder wie wichtig das Ersttrimesterscreening wirklich ist – alles wird dir zum
richtigen Zeitpunkt angezeigt. Inhaltlich top!

Außerdem gibt es jede Woche einen neuen Artikel über die neue
Schwangerschaftswoche. Darin erfährst du, wie sich dein Baby entwickelt und was
für dich in der Woche wichtig ist. Die Artikel kennt man schon von der Webseite
von Babelli. Hier in der App bekommt man jedoch pünktlich zum Wochenwechsel eine
Erinnerung.

….

Ansonsten gibt es noch ein paar coole Funktionen
– Namensgenerator und Namenshitlisten
– Schwangerschafts-Tagebuch zum Ausdrucken
– Wichtige Checklisten
– Podcast für Schwangere
– Synchronisiere die App mit deinem Partner

Was ich am besten finde?

Babelli ist ja nicht die einzige Schwangerschafts-App am Markt. Es gibt auch
andere wirklich gute Apps. Allerdings sind diese Apps fast alle international
ausgerichtet. Der Vorteil bei Babelli ist, dass sie für Schwangere in
Deutschland entwickelt wurde. Es gibt in der App einen ganz großen Fokus auf
Termine und Formalitäten. Einmal als Checkliste und als Artikel mit hilfreichen
Videos. Das ist wirklich mega gut, denn dadurch weißt du genau, was wann zu
erledigen ist. Allein deshalb würde ich mir die App installieren.

 

 

….

Ach und übrigens: Die App für Schwangere ist komplett kostenlos :)

App für Android downloaden

App für iOS downloaden

 

 

Schwanger und jetzt?

Tags: Baby, Mutter werden, Schwanger, SSW
by
Ich bin 32 Jahre jung. Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder, kochen, backen und tanzen zusammen. Meinen Blog gründete ich an einem kühlen Februarmorgen im Jahr 2014, als ich nach der Geburt meines ersten Kindes wieder einmal dachte: "So wir mir, geht es sicherlich vielen anderen Eltern da draußen, wieso spricht denn keiner darüber?" In diesem Augenblick traf ich den Entschluss und offenbahrte meinem Partner: "Liebling? Ich blogge - jetzt!" und das war die Geburtsstunde meines Mamablogs. Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares