Regel-, Waldorf-, Montessori- oder Waldkindergarten: Wohin geht unser zweites Kind?

Die Auswahl an pädagogischen Konzepten für den passenden Kindergarten ist heutzutage unheimlich vielseitig. Jedes Konzept spricht für sich. Doch nicht jedes Konzept ist für jedes Kind geeignet, finde ich. Am liebsten hätte ich meinen Sohn damals im Waldorfkindergarten untergebracht, aber dieser nahm uns leider nicht auf. Meine zweite Wahl fiel schnell auf den Waldkindergarten. Das Konzept spricht mich nach wie vor sehr an. Die Kinder sind den ganzen Vormittag an der frischen Luft. Sie haben einmal die Woche Musikunterricht und spielen überwiegend mit Naturmaterialien. Die …

Bald ein Kindergartenkind: Kriterien für den perfekten Rucksack für Kinder

Werbung | Vor zwei Jahren mussten wir zum ersten Mal lernen loszulassen, als unser erstes Kind ein Kindergartenkind wurde. Wir entschlossen uns für einen Waldkindergarten und dadurch für eine Betreuungsform mit wenig Stunden und ohne Essen am Nachmittag. Was anstand, waren die ersten Ausflüge im Kindergarten ohne Mama an der Seite, die den Kindern alles abnehmen kann. Bald wird auch unser zweites Kind ein Kindergartenkind und damit sind beide über den Vormittag alleine unterwegs. Und da meine Kleine auch ein Waldkind wird, muss auch sie, …

moderne wandbilder unser neues zu hause

Alltag mit Kind | „Zuhause ist dein Schutzbunker, mein Kind“

Fällt es euch leicht zu sehen, wenn eure Kinder abgelehnt werden? Der Kindergarten hat wieder begonnen und damit auch wieder die kleinen Problemchen von außerhalb. Heute früh ist etwas Seltsames passiert. Eine Wandlung meiner bisherigen Sichtweise fand statt. Ich brachte mein Kind, wie üblich in seinen Kindergarten. Er sah direkt ein paar Jungs, mit denen er gerne spielen wollte, diese waren aber bereits im Spiel. „Nein, wir wollen dich nicht dabei haben.“ Er erwiderte etwas kleinlaut: „Aber jeder darf doch darein.“ Für mich als Mama …

Es muss sich etwas an der Betreuungssituation ändern

Nordrhein-Westfalen // In der Betreuung der Kinder muss sich etwas ändern

Heute möchte sich eine Erzieherin, hier aus meiner Region zu Wort melden. Sie schreibt darüber wie es bei ihr auf der Arbeit aktuell aussieht, was sie sich wünscht und was sie als Alternative zur u3 Betreuung sieht. Gerne können sich auch andere Erzieher – aus anderen Regionen, Ländern zu Wort melden, gerne auch Mamas oder Papas, die ebenfalls das Thema Betreuung als wichtig erachten und auf einen Missstände oder ein gut laufendes System aufmerksam machen möchten. Ich möchte niemanden an den Pranger stellen oder denunzieren. …

Geschenkidee Kindergarten

Mein Kind wird ein Kindergartenkind mit schönen Geschenkideen für den Start im Kindergarten

Die letzten Tage sind für uns sehr emotional gewesen. Seit ein paar Monaten steht fest: Bald wird unser Erstgeborener ein richtiges Kindergartenkind. Ein Waldkind, denn wir haben uns für den Waldkindergarten entschieden. Die letzten Jahre waren ab und an für uns sehr belastend. Ständig wurden wir mit der Frage konfrontiert, Kindergarten unter drei Jahren? Ja oder nein? Erst entschieden wir uns aus Überzeugung dagegen. Doch als unser Sohn ca. 1 einhalb alt wurde, merkten wir, wie belastend Arbeit plus Kind Zuhause wirklich ist. Wir versuchten …

Schule ist mehr als nur der Besuch einer Vorschule - die Expertenmeinung einer Lehrerin

Eine Expertenmeinung // „Schulvorbereitung ist viel mehr als nur der Besuch einer Vorschule!“

Wir suchen schon lange einen Kindergartenplatz für unseren Sohn. Inzwischen ist er drei Jahre alt. Läuft uns über Tische und Stühle. Leider rieselt es vor einiger Zeit noch jede Menge Absagen, da ich mich mit unserem zweiten Kind in Elternzeit befinde: „Sie haben doch Zeit. Sind zu Hause. Andere Eltern haben Vorrang.“ Wir mussten nach einer Alternative schauen. Die geeignetste ist der Waldkindergarten, keine 5 Minuten zu Fuß von uns entfernt. Dort bekamen wir aufgrund der ungünstigen Betreuungszeiten, von 8.15 bis 13.45 – ohne Mittagessen, …

Bald bist Du ein richiges Kindergartenkind im Waldkindergarten - Gedanken einer Mutter zu einem nicht gängigen Kindergartenplatz.

Ängste & Sorgen und die große Chance auf einen Neuanfang!

Es vergeht kaum eine Minute am Tag an der ich mich nicht in irgendeiner Ecke wiederfinde. Tief durchatmend. Total erschöpft. Ich habe das Gefühl, ich werde niemandem mehr gerecht. Am allerwenigsten mir selbst. Dem Großen genau so wenig. Dem Rest des Systems mal mehr – mal weniger. Wir leiden – alle. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht am Kalender herum schleiche. Die Tage zähle bis es endlich August ist. Der große Tag an dem der Große endlich ein Kindergartenkind wird. Die alleinige Last …

Follow Me!