Eingewöhnung Waldkindergarten Erfahrungsbericht

Unsere Eingewöhnung im Waldkindergarten

Einen Monat liegt unsere Anfangszeit meines zweiten Kindes im Waldkindergarten nun zurück. Wie ist die Eingewöhnung gelaufen? Was braucht ein Kind, wenn es einen Waldkindergarten besucht und sind die Kinder wirklich, also so wirklich richtig in echt den ganzen Tag an der frischen Luft? Das sind die mitunter am häufigsten gestellten Fragen, die mich Tag für Tag in meinem Bekanntenkreis und via social Media erreichen. Hinter diesen zwei Fragen reit sich im Gespräch nach einen Minuten ziemlich schnell noch eine weitere Frage ein: „Wie machst …

Gesund Leben

Wie der Wald unsere Gesundheit beeinflusst

Im ersten Moment denkt man vielleicht, wenn man an den Wald denkt, wie langweilig. Dennoch sollten wir Menschen dem Thema im Wald sein viel mehr Raum schenken. Er ist kostenlos. Schenkt uns Raum für uns selbst und sogar Gesundheit. Frau Dr. Melanie H. Adamek widmet diesem Thema sogar ein ganzes Buch. Ihr geht es genau darum „die Verknüpfung von Wald und Gesundheit erlebbar machen.“ Obwohl sich dies vielleicht erst einmal nicht wirklich spannend anhört, denke ich, dass dieses Thema in der heutigen Zeit für uns …

Regel-, Waldorf-, Montessori- oder Waldkindergarten: Wohin geht unser zweites Kind?

Die Auswahl an pädagogischen Konzepten für den passenden Kindergarten ist heutzutage unheimlich vielseitig. Jedes Konzept spricht für sich. Doch nicht jedes Konzept ist für jedes Kind geeignet, finde ich. Am liebsten hätte ich meinen Sohn damals im Waldorfkindergarten untergebracht, aber dieser nahm uns leider nicht auf. Meine zweite Wahl fiel schnell auf den Waldkindergarten. Das Konzept spricht mich nach wie vor sehr an. Die Kinder sind den ganzen Vormittag an der frischen Luft. Sie haben einmal die Woche Musikunterricht und spielen überwiegend mit Naturmaterialien. Die …

Unterwegs mit Kindern: Was muss alles mit?

Unsere tägliche Ausrüstung für Draußen: Nützliche Kinderkleidung und Ausstattung für Kinder bei kalten Temperaturen

Immer öfter werde ich gefragt, was ich meinem Sohn an solch einem gewöhnlichen Tag im Wald so mitgegebe. Schließlich muss alles von uns gestellt werden. Essen und Klamotten für einen warmen Tag mitten im Wald. Das geht. Sogar bei den heutigen minus Graden ist es möglich, dass die Kinder warm und geschützt unterwegs sind. Wie? Fragt ihr Euch? Ganz einfach. In Wolle/Seide Produkten zum Beispiel oder mit einem warmen Tee im Rucksack.

Warum unser Sohn ein Waldkindergartenkind wurde mit Vor un Nachteilen

Die Gründe, warum unser Sohn ein Waldkindergartenkind wurde!

Waldkindergärten sind Kindergärten, bei denen die Kinder die meiste Zeit des Tages an der frischen Luft verbringen und das im oder in der Nähe eines Waldes, so wie es der Name schon verrät. Die Idee kommt ursprünglich aus Dänemark. Hier gibt es bereits seit den 50 Jahren Waldkindergärten. Der erste Waldkindergarten bei uns wurde 1993 in Flensburg eröffnet. Seitdem sind einige weitere Einrichtungen in Deutschland hinzu gekommen. An der Zahl inziwschen um die 350 Einrichtungen. Die meisten Waldkindergärten besitzen einen kleinen Bauwagen mit Tisch und …

Bald bist Du ein richiges Kindergartenkind im Waldkindergarten - Gedanken einer Mutter zu einem nicht gängigen Kindergartenplatz.

Wie ist es als Waldkind? Unsere Erfahrungen nach einem halben Jahr im Waldkindergarten plus alle wichtigen Tipps zur richtigen Ausrüstung im Wald

Fast ein halbes Jahr ist es nun schon her, dass ich dem Eintritt meines größten Kindes in den Waldkindergarten entgegengefiebert habe. Oh, was habe ich gehofft, dass sich unser Leben endlich etwas entschleunigt, wenn auch er ein Kindergartenkind ist. Oft saß ich zu Hause, sah ihm dabei zu, wie er sich danach sehnte mit anderen Kindern in den Kontakt zu treten, es nur leider nicht ging. Inzwischen ist das alles Geschichte. Er steht von montags bis freitags auf, zieht sich für seinen Kindergartentag an und …

Mein Sohn, ich begleite Dich, während ich mein schlechtes Gewissen hinter mir lasse.

Mach´s gut Du fieses schlechtes Gewissen!

Hurra, Hurra wir haben einen Kindergartenplatz. Vor ein paar Tagen las ich auf meinem Blog einen Kommentar an mich: „Darf ich fragen, warum ihr Euch einen Waldkindergarten ausgesucht habt?“ Natürlich darfst du! in aller erster Linie haben wir uns diesen Kindergarten ausgesucht, weil er unmittelbar um die Ecke ist. Zum anderen habe ich mich dafür eingesetzt, weil mein Sohn unheimlich gerne an der frischen Luft ist. Unsere Tage zu Hause sind oft geplagt von schlechter Laune und einem unausgeglichenen Kind. Ist man erst einmal draußen, …

Bald bist Du ein richiges Kindergartenkind im Waldkindergarten - Gedanken einer Mutter zu einem nicht gängigen Kindergartenplatz.

Ängste & Sorgen und die große Chance auf einen Neuanfang!

Es vergeht kaum eine Minute am Tag an der ich mich nicht in irgendeiner Ecke wiederfinde. Tief durchatmend. Total erschöpft. Ich habe das Gefühl, ich werde niemandem mehr gerecht. Am allerwenigsten mir selbst. Dem Großen genau so wenig. Dem Rest des Systems mal mehr – mal weniger. Wir leiden – alle. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht am Kalender herum schleiche. Die Tage zähle bis es endlich August ist. Der große Tag an dem der Große endlich ein Kindergartenkind wird. Die alleinige Last …

Follow Me!