Lebenserfahrung

Die Bank des Lebens

Da sitzen wir. Voller Träume, Hoffnung und Zuversicht auf unserer Bank des Lebens. Wir stellen uns vor, was mal aus uns werden wird. Wer wir werden. Erfolgreich? Weltverbesserer oder grenzenlose Optimisten. Dann kommt das Leben und lehrt uns, dass alles ganz anders kommen wird. Dass wir selbst so viel in den eigenen Händen halten und doch immer zu wenig, um schlechtes grenzenlos abzuwenden. Ich wollte immer die Welt verändern. Menschen retten. Meine erste Rede über Mobbing hielt ich in der achten Klasse vor einer sechsten …

Nerven Kinder in unserer Gesellschaft

Seine Kinder Bediengungslos zu lieben ist gar nicht so einfach, wie immer so daher gesagt, oder?

Bedingungslose Liebe | Die perfekte Beziehung innerhalb der Familie? Kennt ihr dieses Gefühl eure eigenen Kinder bedingungslos zu lieben? Aber ist das wirklich so oder sagt man es oft einfach nur, weil man natürlich seine Kinder bedingungslos lieben sollte? Das ist hier die Frage, finde ich, denn gibt es nicht Situationen im Alltag mit Kindern in denen man sie am liebsten auf den Mond schießen würde? Denken wir in jenen Situationen an die bedingungslose Liebe?  Ich habe darüber mal nachgedacht nachdem meine Kinder mich morgens …

Seehunde bestaunen in Zeeland

Gedanken Lieblinge // 30 Jahre

Gestern ist mein großer Tag gewesen. Ich bin 30 Jahre alt geworden. Verrücktes Gefühl irgendwie und doch? Ist eigentlich nichts anders außer die Zahl meiner Lebensjahre. An meinem gestrigen Geburtstag habe ich wieder einmal spüren dürfen, wie unfassbar zufrieden ich gerade in der jetzigen Lebenssituation bin. Ich bin mit 30 Jahren Mama von zwei zauberhaften Kindern. Habe mir ein berufliches Standbein aus eigenen Füßen heraus aufgebaut, mit dem ich eine für mich vertretbare Vereinbarung meiner Familie und meinem Beruf leben darf. Wir sind alle gesund. …

Mehr Zeit für mich in meinem Alltag integrieren so gehts

So gelingt dir das Vorhaben // Ab heute nehme ICH mir mehr Zeit für mich in meinem Mamaalltag!

  Es gab die Zeit in meinem Leben, da hatte ich keine Kinder. In jener Zeit bin ich die Königin von kleinen Auszeiten in meinem alltag gewesen. Stress? Kannte ich nicht. Drohte mir etwas über meinen Kopf zu wachsen, dauerte es keine zwei Sekunden und ich lag gemütlich in meiner Badewanne. Nie einfach nur so. Rund herum Kerzen, meine Lieblingsmusik, ein gutes Buch und die perfekte Kopfstütze. Seit ich Mama bin, habe ich aufgehört mir diese Auszeiten in meinem Alltag zu nehmen. Was mache ich, …

Kann ich meinen Kindern gleichermaßen gerecht werden?

Seit zwei Wochen gehen die kleine Maus und ich alleine zum Kinderturnen. Nur wir beide. Ohne den Großen. Der geht seit diesem Herbst dafür alleine zum Schwimmen und auch zum Turnen mit mir alleine. Wir haben einiges umstrukturiert. Weg von alles gemeinsam. Hin zu mehr Zeit für die Kinder alleine. Sie verstehen sich gut. Manchmal sogar zu gut und doch schlich sich in uns Eltern ab und zu ein Gefühl der Reue. Mehreren Kindern im Mama Alltag gerecht werden? Reue nicht genug für die Kinder …

Zum Leben geboren die CD für Eltern

Musik für Eltern von Rolf Zuckowski

Erinnert ihr euch noch an das Gefühl, wie es damals war Eltern zu werden? An diese Sorgen, ob man das alles schaffen wird? An das unbändige Glückgefühl: „es wird schon alles gut gehen.“ Ich erinnere mich noch gut an all die Wünsche und Erwartungen an die Zeit mit meinem ersten Kind.   „Mein Kind wenn Du Geburtstag hast Dann steh ich nachts heimlich auf Und ich back Dir eine Torte mit Rosen drauf […]“ Fee Bandenius: Mein Kind   Zeilen, die Fee Badenius an ein …

Mama Burnout

Die Sache mit dem Leben: „Ich will mehr davon, was mich glücklich macht!“

Manchmal ist es verwunderlich, welche Erkenntnisse oder Gefühle sich in uns regen, wenn wir an einem Punkt angekommen sind, an dem wir so wenig Materielles zur Verfügung stehen haben, wie wir immer Angst hatten zu besitzen. Seit einer Woche sind wir Zelten mit einem alten Zelt, einer Picknickdecke und einem kleinen Kocher. Im Reisegepäck ein Paar Anziehsachen, meine aktuellen Bücher und das ein oder andere für die Kinder. Unsere Reise kam so spontan, dass wir keine Zeit dazu hatten, mehr zu organisieren. Wir wollten eine …

Warum ich so voller Demut an euch denke, ein Brief an meine Kinder

Ich bin so voller Demut für eure Kindheit

  Wir laufen, toben, spielen. Rennen hin und her. Spielen vor der Tür Fußball und Verstecken. Wir diskutieren. Arbeiten gegeneinander. Besinnen uns eines besseren, um von vorne zu beginnen. Wir Erwachsenen. Mama und Papa. Wir beide leben vor, was uns wichtig ist. Reiben uns aneinander. Jeder mal an jedem. Das ist unser Familienleben. Ganz normal, und irgendwie voller wunderbarer Momente. Die letzte Zeit wurde von Tag zu Tag schöner. Immer mehr kann man mit den Kids erleben. Staunen. Belachen. Singen und die Welt ganz neu …

Familienleben mit Kindern

Was uns in unserem Familienleben wirklich bewegt

Das Familienleben der Anderen ist doch irgendwie immer ganz interessant, oder? Ich zumindest schaue schon gerne auf andere Familien. Lasse mich von ihnen inspirieren. Natürlich schaue ich auch gerne auf Mamas und wie diese das alles hinkriegen. Wie gehen andere mit ihren Kindern um? Wie schnell sind sie aus der Ruhe zu bringen. Oft lerne ich ganz viel aus dem Umgang der Anderen mit ihren Kindern. Ich bin sehr selbstreflektierend. Immer daran interessiert das Beste aus mir herauszuholen. Manche mögen dies anstrengend finde. Ich eigentlich …

Zeit mir dir ist so anders, mein geliebtes zweites Kind

| Meine geliebte Tochter. Meine Zweitgeborene | Du und Ich, mein Mädchen? Das war von Anfang an anders. Deinen Duft, dein Wesen – oh, was hab ich es inhaliert. Viel stärker noch, als bei deinem großen Bruder, denn bei dir wusste ich. Ich habe nicht so viel Zeit. Von Anfang an gab es Dich und mich und noch jemanden. Es war anders. Herrlich wunderschön anders und doch mit so viel Sehnsucht nach mehr verbunden. Bei deinem großen Bruder hatte ich viel Zeit. Sehr viel Zeit. …

Urlaub ohne Kinder einfach mal weg

Urlaub ohne Kinder? Mama nimmt sich eine Auszeit alleine ohne Kinder!

  Urlaub alleine? Urlaub ohne Kinder? Hattet ihr schon einmal den Gedanken einfach mal weg zu fahren? Allein? Ganz ohne Kinder? Eine Auszeit nur für Mama? Seit meiner Lungenentzündung im vergangenen Jahr habe ich für mich eine Notbremse gezogen. Vollzeit Mama? Gerne. Jederzeit, aber ab und an muss ich mal raus und das alleine. Ganz alleine ist da allerdings immer so eine Sache, finde ich. Ich bin schon ein geselliger Mensch, der sich gerne mit Anderen austauscht. Am liebsten mit anderen Mamas. Ich suchte stets …

Mama sein ist mit so vielen Fragen verbunden, oder?

Wer bin ich noch, wenn ich keine Mutter bin?

Früher bin ich das kleine, schüchterne Mädchen gewesen, welches sich nie zu weit aus dem Nest heraustraute. Die, die immer Heimweh nach Mama und Papa hatte. Selbst mit 20 noch extrem und mit vielen bitterlichen Kullertränen verbunden. Wirklich, das ist ganz schlimm gewesen. Ich tat immer cool, aber in mir lauerten viele Ängste und Selbstzweifel. Mit meiner Ausbildung. Dem ersten Einkommen. Einem geregelten Tagesablauf und der Prüfung außerhalb vom heimischen Elternest bestehen zu müssen, lernte ich für mich einzustehen. Allerdingds hin und wieder mit großen …

Follow Me!