Der ehrliche Mama-Blog | Liebling, ich blogge jetzt!
kindergartenrucksack scooli001
Kita,  Shopping

Bald ein Kindergartenkind: Kriterien für den perfekten Rucksack für Kinder

Werbung | Vor zwei Jahren mussten wir zum ersten Mal lernen loszulassen, als unser erstes Kind ein Kindergartenkind wurde. Wir entschlossen uns für einen Waldkindergarten und dadurch für eine Betreuungsform mit wenig Stunden und ohne Essen am Nachmittag. Was anstand, waren die ersten Ausflüge im Kindergarten ohne Mama an der Seite, die den Kindern alles abnehmen kann.

Bald wird auch unser zweites Kind ein Kindergartenkind und damit sind beide über den Vormittag alleine unterwegs. Und da meine Kleine auch ein Waldkind wird, muss auch sie, den perfekten Begleiter für ihren zarten Rücken von Mama ausgesucht bekommen.

Was braucht es für einen Vormittag in der Natur? Natürlich die richtige Ausrüstung. Oft klingt es für andere irritierend, wenn diese hören, dass sich mein Kind die meiste Zeit seines Tages auf Ausflügen im Wald befindet. Nach einer Zeit mit mir im Gespräch merken meine Gesprächspartner jedoch schnell, dass die Kinder ohne Mama lediglich eine perfekte Ausstattung benötigen, um alles dabei haben zu können, was sie unterwegs alleine brauchen.

Einen guten Wegbegleiter auf einem der wohl wichtigsten Teile unseres Körpers – dem Rücken ist in meinen Augen das A und O für eine sichere Kindheit. In dem Alter der Kleinen werden die größten Weichen für ein unbeschwertes Leben gesetzt. Aus diesem Grund habe ich mich ausführlich über den richtigen Alltagsbegleiter, dem Kindergartenrucksack meiner Kinder, informiert.

Nur noch knapp 4 Monate dann ist auch die Kleinste in unserer Familie ein echtes Kindergartenkind. Zeit für mich noch einmal nachzurüsten und bei beiden Kindern darauf zu schauen, ob meine Anforderungen an einen geeigneten Rucksack für Kinder erfüllt sind.

Meine Erwartungen an einen geeigneten Kinderrucksack:

  • „Viel“ Stauraum
  • Leicht
  • Einfache Handhabung zum selber anziehen oder tragen
  • Brustgurt
  • Optisch ein Hingucker – Kindgerecht
  • Soziale Verantwortung
  • Nicht zu teuer

Am Ende fiel meine Entscheidung und die der Kinder auf einen neuen tierischen Begleiter Mini – Me der Marke Scooli. Sie bieten alles, was Kinderherzen höherschlagen lässt und mir als Mutter die Sicherheit gibt, dass meine Kinder auch ohne Mama sicher mit allen Dingen, die sie brauchen gut unterwegs sind.

rucksack fuer kinder

rucksack fuer kinder
Die Kinderrucksäcke von Scooli sitzen perfekt!

Was zeichnet Scooli aus?

Ich finde, die Marke Scooli vereint alles, was Eltern und Kinder brauchen, um beide gleichermaßen zufrieden mit einem perfekten Produkt zu sein. Das Design der neuen Rucksäcke für Kinder sind erfrischend, kindgerecht und wunderschön. Hier fiel mir die Auswahl sehr schwer, weshalb am Ende die Kleinen selbst ihre Entscheidung für Max Monkey und Bella Bunny getroffen haben.

Ich finde, die Marke Scooli vereint alles, was Eltern und Kinder brauchen, um beide gleichermaßen zufrieden mit dem Produkt zu sein. Das Design der neuen Rucksäcke für Kinder sind erfrischend, kindgerecht und wunderschön. Hier fiel mir die Auswahl sehr schwer, weshalb am Ende die Kleinen selbst ihre Entscheidung für Max Monkey und Bella Bunny getroffen haben.

Darüber hinaus passt einfach das ganze Paket, da Preis- Leistungsverhältnis optimal zueinanderstehen. Die praktischen Kindergartenrucksäcke sind ca. 250 g schwer und haben ein Volumen von 6 Liter. Der Kinderrucksack ist nicht nur von den Zahlen her sehr leicht, sondern fühlt sich auf dem Rücken der Kleinen gefüllt mit Materialien leicht und gut tragbar an. Sie vergessen beide oft, dass sie ihren Rucksack überhaupt auf dem Rücken tragen. Zum Verstauen von dem alltäglichen Bedarf von Kindern, die ohne Mama auf Ausflüge gehen, wie zum Beispiel Brotdose, Trinkflasche und Handtuch gibt es neben dem Großen Hauptfach seitliche Netztaschen und eine Vortasche mit Reißverschluss, um Dinge zu verstauen. Der Rucksack kann durch den Tragegriff oben leicht angehoben und von den Kindern getragen werden. Der abnehmbare Brustgurt sorgt für eine Verstärkung an der Brust des Rucksackes und verhindert das unangenehme Abrutschen der Träger.

Der gepolsterte Rücken und die höhenverstellbaren Mesh-Einsätze runden den optimalen Tragekomfort für insgesamt 29,95 Euro perfekt ab.

Die Marke Scooli, was steckt dahinter?

Warum die Marke Scooli? Nicht nur der Rucksack für Kinder hat mich überzeugt, sondern auch die Marke dahinter, die natürlich genau so wichtig ist, wie ihre Produktwelt für Kinder.

Für mich als Mama ist das Wichtigste bei einem Rucksack die Ergonomie und das vom Kindergarten bis zur Grundschule und darüber hinaus. Unser Rücken ist ein so wichtiger Teil von unserem Körper, dem eine hohe Aufmerksamkeit zu Teil werden muss.

Das Konzept von Scooli, das sich übrigens auch bis zur Grundschule wiederfinden lässt mit modernen Schulranzen, spricht mich daher sehr an. Es zeichnet sich durch ein niedriges Gewicht, ergonomisches Rückenpolster, den Brust- und Hüftgurt aus. Diese Faktoren ermöglichen einen optimalen Tragekomfort. Der bereits von Orthopäden bestätigt wurde. Zudem wurde der Rucksack im Praxistest des Instituts für Gesundheit und Ergonomie mit dem Prüfsiegel „ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet. Mein Hauptgrund wieso die Entscheidung auf Scooli gefallen ist, denn ich finde wirklich nichts wichtiger, als ein optimales und leichtes Tragegefühl am Rücken der Kinder.

Das Material überzeugt durch eine hohe Langlebigkeit, durch strapazierfähige und kinderfreundliche Materialien. Das was Kinder, die täglich mit ihrem Begleiter unterwegs sind auch brauchen.

Ich bin sehr zufrieden mit unserem neuen Alltagsbegleiter. Dem Kinderrucksack für die neue Kindergartenzeit der Kleinen und auch der Große durfte sich über einen neuen Freund freuen. Jetzt muss ich nur nochmal loslassen lernen und dann steht einer unvergesslichen Kindergartenzeit nichts mehr im Weg bis die Schule ruft.

Für welchen Wegbegleiter habt ihr euch entschieden und was war der ausschlaggebende Punkt am Ende für eure Entscheidung?

Für welchen Wegbegleiter habt ihr euch entschieden und was war der ausschlaggebende Punkt am Ende für eure Entscheidung?

rucksack fuer kinder

rucksack fuer kinder

 

Ich bin 30 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

2 Comments

  • Mary graupner

    Wir haben den affenzahn von ergobag für unsere Tochter . Die kleine Variante. Ich fand die Ergonomie wichtig (Polsterung ) und das er meiner Tochter gefällt also kindgerecht ist. Mit 34.99 war er kein schnäppchen. 30 Euro finde ich auch nicht günstig für den Scooli aber ich denke wenn man zufrieden ist dann ist der Preis in beiden Fällen gerechtfertigt. Von scooli kenne ich nur die Schulranzen die mich Qualitativ gar nicht überzeugen . Aber die Designs der Rucksäcke gefallen mir ganz gut muss ich sagen .

    Liebe Grüsse
    Mary

  • Dresden Mutti

    Die Rucksäcke deiner Kinder sind wirklich schön. Wir haben inzwischen leider gar keine mehr; die sind bei uns im Kindergarten nicht so verbreitet. Vielleicht setzen wir sie auch mal wieder ein, dann muss ich die Basteleien nicht immer selbst heimschleppen.^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.