Lieblingsgedanken

Meine Wünsche für das neue Jahr

Vorsätze neues Jahr

Es ist wieder soweit. Ein neues Jahr hat begonnen und damit ist es bei einigen Zeit für viele, weniger viele oder im ganzen nur einen neuen Vorsatz. Gehörst du zu denjenigen, die sich Vorsätze machen oder machst du dor schon überhaupt keine Vorsätze mehr für das neue Jahr?

Ich für mich finde, dass Vorsätze schon etwas nervig sein können, weil sie oft nicht durchgezogen werden. Allerdings ist es wunderbar, um einen festen Startzeitpunkt festzulegen oder nicht alleine mit seinem Vorhaben zu sein.

Daher habe ich mir dieses Jahr tatsächlich einen Vorsatz gefasst. Ich möchte dieses Jahr zurück zum Normalgewicht. Das wollte ich schon oft und habe es auch mehr und weniger im letzten Jahr erfolgreich durchgezogen. Zumindest so erfolgreich, dass ich mein Gewicht stets gehalten habe.

Vorsätze neues Jahr

Dieses Jahr soll der BMI aber wieder zurück in den grünen Bereich. Weg von Rot, denn jedes Kilo zu viel zerrt an meiner Gesundheit. Hier geht es wirklich weniger um hübsch aussehen oder sich in seiner Haut wohlfühlen. Das tue ich. Ich fühle mich wohl. Schaue ich in den Spiegel, finde ich mich sogar hübsch. Lieb hab ich mich auch gewonnen in den letzten Jahren, aber und um diese Tatsache komme ich nicht drum rum: ich habe Übergewicht. Es wir also höchste Zeit.

Vor allem dann, wenn ich an eine neue Schwangerschaft denke. Ja, ich wünsche mir seehnlichst noch einen kleinen Zwerg. Würde sich allerdings an mein derzeitiges Gewicht eine neue Schwangerschaft anschließen, wäre ich danach sicherlich noch mal 5 Kilo schwerer. Es würde die ganze Situation nur wieder verschlimmer. Was heißt das für mich? Dieses Jahr wird abgenommen.

Dabei kommt mir das neue Jahr gerade recht, denn über all wimmelt es von abnehmwütigen Frauen, motivierten Trainern und erfolgsversprechenden Programmen für wenig Geld.

Vorsätze lohnen sich

Ich schiebe mich also lediglich auf eine Welle und lasse mich treiben. Dafür sind Vorsätze im neuen Jahr toll. Man wird einfach motiviert und die ersten Wochen des neuen Jahres immer wieder dran erinnert.

Darüber hinaus habe ich natürlich weiterhin meine Lieblingsdinge im Hinterkopf, die mir in meinem Alltag als Mama einfach gut tun. Grob gesagt hängt jedoch alles mit einem bewussten Lifestyle zusammen, denn mehr Ernährung, Bewegung und Zeit bilden das Fundament für einen zufriedenen Alltag im Leben mit Kindern, finde ich.

Also? Ich werde wieder vermehrt darauf achten mehr Zeit mit Lesen zu verbringen, mir Ruhepausen zu gönnen, Handy freie Zeit und zum Yoga gehen. Es gibt für mich nichts Wertvolleres als diese Art der Bewegung und mentalen Entspannung. Und glaubt mir, ich habe wirklich viel ausprobiert im letzten Jahr.

Nun bin ich neugierig! Habt ihr Vorsätze formuliert für das neue Jahr oder lasst ihr sie doch lieber links liegen?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Dresden Mutti 7. Januar 2019 at 17:40

    Ich drücke dir die Daumen für deinen Vorsatz und finde es by the way sehr spannend, dass du noch ein Baby haben möchtest :-)

    • Reply Alina 10. Januar 2019 at 15:02

      Ich danke dir!!!!

    Leave a Reply