Angezeigt: 14 - 26 von 28 ERGEBNISSEN

Aktuelles: Ist der Pflege damit geholfen?

Aktuelles Jens Spahn fordert zu mehr Arbeit auf! Was sagt eine echte Pflegekraft dazu.

Ist der Pflege geholfen, wenn von einer Million Pflegekräften 100.000 drei bis vier Stunden mehr arbeiten würden? Jens Spahn unser CDU-Gesundheitspolitiker gibt folgende Worte in die Welt, die ich auf Spiegel Online aufschnappen konnte: „Wenn von einer Million Pflegekräften 100.000 nur drei, vier Stunden mehr pro Woche arbeiten würden, wäre schon viel gewonnen“ Rein nüchtern betrachtet, was mir gerade zugegebenermaßen schwer fällt, fordert er dass eine gewissen Anzahl von Pflegekräften in der Woche drei bis vier Stunden mehr die Woche …

Das Luxusgut Leben

Leben bedeudet Luxus

Gestern Morgen kam ich überglücklich nach Hause. Ich hatte nichts anderes im Kopf, als meine Lebensfreude. Meinen Meilenstein, den ich wieder einmal geschafft hatte. Freude auf das, was kommt. Egal, wie es aussehen mag. Ich dachte, zu jenem Zeitpunkt „ich schaffe alles.“ Dann ein Anruf. Ein Satz, der alles in mir zusammensacken ließ. Die Realität. Traurige Gewissheit, dass das Leben manchmal andere Wege geht, als wir sie uns sehnlichst wünschen.

Weltfrauentag - Gedanken einer Mutter und Frau aus der heutigen Gesellschaft

3 Bücher, die Frauen kennen sollten

Was haltet ihr vom Weltfrauentag? Ein wohlverdienter Tag für uns Frauen? Oder irgendwie zu viel des Guten? Am 8. März 1917 streikten in Russland die Frauen einer ärmlichen Gegend in einem russischen Viertel. Zum aller ersten Mal in der Geschichte gingen Arbeiterinnen, Ehefrauen von Soldaten und sogar Bäuerinnen zusammen für einen gemeinsamen Zweck auf die Straße. Mit ihrem Auftreten lösten sie zu jener Zeit die Februarrevolution aus. 1921 auf der Zweiten Internationalen Konferenz kommunistischer Frauen in Russland wurde dieser Tag, der …

Meine Lieblingsbücher - Gelesen

Mama´s Lieblingsbücher

Ich stecke mitten im Winterblues. Also lese ich, was das Zeug hält. Nicht nur die Kinder bekommen viel vorgelesen, auch ich mag es mich in mein Bett zurückzuziehen und zu lesen. Meine Lieblingsbücher in diesem Monat sind ganz klar „Niemals Gewalt“ (Amazon-Werbelink) von Astrid Lindgren. „Kinder fordern uns heraus“ (Amazon-Werbelink) von Rudolf Dreikurs und „Die Stille“ von Cody MCFadyen, das ich bereits zum zweiten Mal in kurzer Zeit lese.

Wer bin ich eigentlich? 1000 Fragen zurück zu mir selbst! Mehr Selbstfürsorge für Mama

Wer bin ich? Über die spannende Reise zurück zu mir selbst #2 – 1000 Fragen

Wer bin ich, wenn ich nicht gerade Mutter bin? Mutter sein und Ich dabei bleiben. Diese Frage hat in der letzten Zeit einige von Euch beschäftigt, oder? Was kam bei Euch beim ersten Teil heraus? Kennt ihr Euch noch? Oder müsst ihr Euch eingestehen, dass ihr überhaupt nicht mehr so recht wisst, wer ihr seit, wenn ihr nicht gerade in der Mutterrolle (fest)steckt? Ich, für meinen Teil, dachte immer, dass ich mich noch kenne. Gut für mich sorge, wenn denn …

Familienleben mit zwei Kindern

Der Alltag hat uns wieder // Fluch oder Segen?

Die letzten zwei Wochen waren beide Kinder stets bei mir zu Hause. Zusätzlich sind sie einen Tag vor Weihnachten krank geworden, was zur Folge hatte, dass sie keiner aus der Familie mehr nehmen wollte. Wir hatten also wirklich einmal ausgedehnte Familienzeit nur für uns vier. Ob dies nun von Vorteil ist oder nicht, lass ich an dieser Stelle einfach mal dahin gestellt. Die Zeit war schön, aber auch anstrengend. Die Kinder ab und an etwas unausgelastet. Das Wetter schlecht. Kurz …

Meine Lieblingsbücher im Winter

Lieblingsbücher für Erwachsene

Es wird kälter. Die Tage werden kürzer und insgesamt dunkler. Genau die richtige Jahreszeit, um es sich abends mit einem schönen Buch im Bett gemütlich zu machen, findet ihr nicht? Ich für meinen Teil habe schon immer gerne gelesen. Viel zu gerne, denn viel zu oft habe ich mich bei der ein oder anderen Geschichte so verloren, dass ich nicht mal mehr mitbekommen habe, wie es später und später wurde. Noch heute sind die Harry Potter Bücher mitunter meine liebst …

"Ab ins Bett" Buchkritik - ein Buch über das Schlafen

Eine Reise in die Welt des Schlafens // „Ab ins Bett“

Wer bist Du, liebe Katharina? Ich bin vor allem eine Träumerin und Schlafmütze. Schlafen ist mein größtes Hobby und ich nutze meine Freizeit gerne für das ein oder andere Nickerchen. Wenn ich nicht gerade penne, bin ich von Beruf Journalistin und schreibe für verschiedene Magazine und Websites. Außerdem habe ich einen Schlafblog – passenderweise mit dem Titel diewillnurschlafen.de.

Diese 5 Minuten Zeit für mich! Ich habe keine Zeit für mich? Das hat jetzt ein Ende!

Diese 5 Minuten // Zeit für mich

Ein ganz normaler Tag in meinem Leben fühlt sich zuweilen an, wie eine Fahrt mit dem ICE. Sobald morgens der Wecker klingelt, bin ich im Arbeitsmodus. Es wird funktioniert. Von A nach B gehetzt. Mit den Kindern gestritten, weil man spürt, dass eigentlich nicht mehr viel Kraft da ist, um seinen emotionalen Spielraum auszubalancieren. Mama funktioniert und Zeit für einen selbst ist so gut wie nicht vorhanden. Wie lange kann das so weitergehen? Wie lange kann das gut gehen? Ich …

Wie werden wir als Familie endlich gluecklich?

Wie werden wir als Familie glücklich?

Hier sitze ich. In meiner kleinen Ecke. Lasse Gedanken Revue passieren und stelle fest, wir könnten es so viel einfacher haben, wenn wir uns nur mehr genießen würden. Glücklicher sein. Mehr voneinander haben. Der Morgen war laut und wild. Die Kinder lieben es ihre eigenen Wege zu erkunden. Der Tag war emotional, anders als geplant. Schon lange mache ich mir keine Listen mehr, was ich alles, wann und wie erledigen möchte, denn bisher hat solch eine Liste noch nie geklappt. …

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind?

Wie funktioiert das Eltern sein & Paar bleiben eigentlich?

Eltern sein & Paar bleiben? Eine Thematik, der ich viel zu wenig Aufmerksamkeit schenke. Ich dachte auch immer: „Das klappt schon.“ „Das wird schon“ „Ein gemeinsames Kind verbindet.“ Ich war so naiv zu glauben, dass Kinder der Liebe nur noch mehr Halt geben, anstatt anzunehmen, dass sie die Partnerschaft von innen heraus auf eine sehr harte Probe stellen und einmal wie ein Donnerwetter durchfegen. DAS hatte ich SO ehrlich gesagt nicht so auf dem Schirm. Wie es uns aktuell geht …

Geburt planen, erleben und nachspüren

Meine Liebeserklärung an mich selbst

Es gibt Tage an denen ich wutentbrannt vor meinen Kindern stehe, während ich mir denke: „Warum bist nur wieder so schrecklich empfindlich?“ Ein Teufelskreis meiner Gefühle. Denn je wütender ich werde, desto mehr verabscheue ich mich selbst dafür. Die letzte Zeit habe ich mich immer häufiger gefragt, woher diese Wut kommt. Ein Indiz für zu viel Arbeit? Ein Ausdruck meiner Überforderung mit zwei Kindern? Fragen über Fragen. Keine klare Antwort. Das Gefühl nach einer Auszeit für mich habe ich ständig. …

Mein Kind wird operiert, was dannach geschah hat mich schwer erschüttert

Letzte Woche Freitag war es endlich so weit. Die geplante Operation von meinem Sohn stand an. Was sollte gemacht werden? Seit Wochen hatte sich bei ihm ein unwahrscheinliches Hördefiziet entwickelt. Eigentlich waren wir seit Monaten sicher, da stimmt was nicht. Seine Sprache war im Gegensatz zu anderen Kindern sehr verzögert, obwohl man das Gefühl hatte, er will. Nur kam nichts. Zusätzlich fragte er viele Sachen mit einem „Häää“ nach. In den letzten Wochen wurde es so schlimm, dass jeder mitbekam, …

Follow Me!