5 Jahre Beziehung! Gedanken zum Jahrestag // Die letzten fünf Jahre meines Lebens!

Heute ist der 14.05. ein unwahrscheinlich bedeutendes Datum für mich. Ein paar Ziffern, die vor Jahren meine gesamte Welt auf den Kopf stellten. Es ist einer dieser Tage an die ich mich noch im kleinsten Detail zurück erinnern kann. Wenn ich in mich gehe und nachdenke ist es beinah so als wäre ich wieder an jenem Tag. Würde die gleiche Unterhaltung führen. Die gleichen neckischen Fragen an den Mann stellen, der in jener Nacht neben mir lag.

image

 

Mit diesem Mann verbringe ich seit jener Nacht beinah Tag und Nacht. Mit ihm teile ich mein Leben. Meinen Alltag. Probleme und so vieles mehr. Dabei scheint es oft so als könnten wir verschiedener nicht sein. Doch dann, wenn es drauf ankommt, merke ich: Er ist dieser eine Mann auf den ich gewartet habe.

Wir als Paar, seit 5 Jahren!

Es ist oft nicht einfach mit uns. Die kleinsten Kleinigkeiten können uns aus dem gewohnten, so harmonischen Rad der Zeit werfen. Aber im letzten Jahr haben wir gelernt damit umzugehen. ICH habe gelernt ihn mehr als den Menschen zu nehmen, der ER ist. Nehme nicht hin. Ich gehe meistens auf ihn ein. Ein gewaltiger Unterschied, der unser Zusammenleben erleichtert.

An der Liebe hat es nie gerüttelt. Dieser Mann, der mich inzwischen aus so vielen kleinen Ecken meines Lebens anlächelt, ist immer DER Mann gewesen mit dem ich alles teilen wollte. Kommt er nach Hause möchte ich bei ihm sein. Geht er weg möchte ich ihm meine Hand reichen, die ihm zeigt: Ich werde da sein, wenn du wieder kommst.

Gedanken zum Jahrestag an meinen Partner

Dieser Mann war schon immer etwas ganz besonderes – für mich. Ich habe es nie leichtfertig hingenommen. Dieses eine Geschenk, dass mir eine höhere Macht schenkte. Ich habe ihn immer als DAS wundervollste Geschenk angesehen, dass mir jemand machen konnte. Durch seine Liebe habe ich gelernt meinen wohl schmerzlichsten Verlust zu verzeihen. Ich habe den Tod akzeptiert und das Leben gefeiert. Ja, ich war dankbar! An jedem Tag der letzten fünf Jahren war ich jeden einzelnen Tag dankbar!

Das Geheimnis einer Partnerschaft?

Egal wie schwer es war. Mir war immer eins bewusst: Ich will diesen Mann. Er ist meine Welt und ich seine. Wir müssen gut zueinander sein. Wir müssen auf uns aufpassen. Still und leise, nicht aufdringlich, aber am Ende eines Tages – an jedem Ende unserer gemeinsamen Tage in unserem gemeinsamen Leben – sollte dieser Mann wissen: Er ist das wertvollste, dass es für mich auf dieser Welt gibt!

 

Danke, mein Schatz für die letzten Jahre meines Lebens!

 

PS: Gebt nicht auf!

Tags: Familie, Jahrestag, Paartnerschaft
by
Ich bin 31 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder, kochen, backen und tanzen zusammen. Meinen Blog gründete ich an einem kühlen Februarmorgen im Jahr 2014, als ich nach der Geburt meines ersten Kindes wieder einmal dachte: "So wir mir, geht es sicherlich vielen anderen Eltern da draußen, wieso spricht denn keiner darüber?" In diesem Augenblick traf ich den Entschluss und offenbahrte meinem Partner: "Liebling? Ich blogge - jetzt!" und das war die Geburtsstunde meines Mamablogs. Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Schwangerschaftsupdate: "Na, was wird es denn nun?" Die Frau im Spiegel und warum ich wieder beginne sie zu mögen!

Comments

    • Sina
    • 14. Mai 2016
    Antworten

    Sehr romantisch, da ging mein Herz auf. Dein Mann kann sich glücklich schätzen, bei solch einer tollen (öffentlichen) Liebeserklärung.

    Ich wünsche euch für die nächsten fünf Jahre auch alles Gute.
    Sina

  1. Antworten

    Eine tolle Liebeserklärung. Ich hoffe dein Mann liest sie auch :)

Kommentar verfassen