Meine Top3 Weihnachtsfilme für die Kleinen

top 3 weihnachtsfilme für kinder

Bald ist es wieder soweit: Weihnachten und die Feiertage nahen. Draußen ist es oft nass undungemütlich kalt. Wie einladend ist es jetzt, mit der ganzen Familie auf derCouch zu kuscheln und Filme anzuschauen, die jung und alt gleichermaßenbegeistern. Meine drei liebsten Animationsfilme, die ihr übrigensauch auf Streamingportalen findet, möchte ich euch kurz vorstellen.

1. Arthur Weihnachtsmann

Die entscheidende Frage in dem Film ist, ob der Weihnachtsmann es schafft, anWeihnachten wirklich jedes Kind zu beschenken. Der Weihnachtsmann hat nicht nurunzählige Helfer, sondern auch zwei Brüder. Der eine ist ein Zahlenmensch, derandere hingegen warmherzig und liebevoll. Als dieser Bruder erfährt, dass eineinziges Mädchen vom Weihnachtsmann kein Geschenk erhalten soll, macht er sichmit einem Weihnachtsmann in Rente und einer helfenden Elfe daran, das Mädchenzu beschenken. Dies verläuft natürlich nicht ganz reibungslos.
Ein schöner Film in 3D,  mit viel Actionund Spannung, eine gehörige Portion Humor und ganz viel Herz. Ein berührendesFamilienabenteuer, das man problemlos auch öfters anschauen kann.


2. Bo und der Weihnachtsstern


In diesem Film wird die Weihnachtsgeschichte erzählt, der Weg nach Bethlehemund die Geburt des Jesukindes. „Das kennen wir doch“, werdet ihr jetzt sichersagen. Aber die Geschichte wird aus der Perspektive eines kleinen, neugierigenEsels erzählt. Er muss jeden Tag hart arbeiten, möchte dies nicht mehr undläuft davon, um ein Abenteuer zu erleben. Auf seinem Weg trifft er ein Schaf,eine Taube und einige andere Tier, die sich ihm anschließen. Diese Karawanefolgt einem Stern am Himmel und erlebt zusammen die größte Geschichte, die unsimmer wieder bewegt: das erste Weihnachten.

In dem Film erleben wir Spannung und Spaß, aber er ist auch sehr stimmungsvoll.

3. Pettersson und Findus: das schönste Weihnachten überhaupt

Pettersson und Kater Findus sind daheim komplett eingeschneit und in zwei Tagenist Weihnachten. Kater Findus liebt Weihnachten so sehr und hat Angst, dass siegar nicht feiern können, weil noch der Baum fehlt und so manches für einWeihnachtsessen besorgt werden muss. Pettersson ist optimistisch, verletzt sichaber bei dem Versuch, einen Baum zu fällen. Er kann gar nichts mehr machen unddie Nachbarn will er nicht um Hilfe bitten. Findus ist ganz traurig und versuchtalles alleine vorzubereiten. Die vielen Aufgaben wachsen ihm über den Kopf under weiß gar nicht mehr, ob er Weihnachten noch möchte. Dann haben die beidenendlich die Idee für einen ganz speziellen Weihnachtsbaum. Als sie amWeihnachtsabend zusammensitzen, tauchen die Nachbarn mit vielen Leckereien aufund es wird tatsächlich „das schönste Weihnachtenüberhaupt“.
Ein Film, der wunderbar in diese besondere Jahreszeit passt und uns aufWeihnachten einstimmt.

Ich wünsche Euch schöne „Kuschelnachmittage“ auf der Couch und viel Spaß undFreude mit den Filmen.

Eure Lena


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply