Der ehrliche Mama-Blog | Liebling, ich blogge jetzt!
Anzeige,  Familie

Was ist nur los bei euch?

Anzeige // Kennt ihr diese Fragen von Oma und Opa oder den lieben Verwandten? Wir kennen sie zu genüge und ja, es ist wahr, dass Oma und Opa manchmal etwas vergessen werden. Vor allem dann, wenn sie nicht so gut mit Smartphone und Co umgehen können. Viel zu oft versenden wir die süßen Schnappschüsse der Kleinen doch tatsächlich via WhatsApp oder in der lieben Familiengruppe, nicht wahr? Wer kommt dabei oftmals viel zu kurz? Die Verwandten, die weit weg wohnen.
Neveo, ein belgisches Unternehmen, möchte diesem Trend einen neuen entgegensetzen. Natürlich werden die süßen Schnappschüsse oder die wichtigsten Familienmomente immer gerne über das Smartphone versendet. Aber, was wäre, wenn wir die wichtigsten Momente des Monats in einer kleinen Zeitschrift für die Liebsten festhalten könnten?

Neveo Erfahrungsbericht

Neveo im Test // Mein Erfahrungsbericht nach zwei Monaten

Mit Hilfe einer App, die ihr problemlos im App Store oder bei Google Play herunterladen könnt, ist es möglich bis zu 50 Familienmomente der gesamten Familie hochzuladen und mit einer Botschaft festzuhalten. Am Ende entsteht daraus EUER ganz persönliches Familienalbum, das eure schönsten Momente in Print darlegt. Wir durften bereits eins an Oma und Opa versenden und was soll ich schreiben? Tränen vor Freuden liefen unaufhörlich. Es ist einfach eine zu süße Idee, die ich euch wirklich gern ans Herz legen möchte.

Das hochladen lief über mein IPhone ganz unproblematisch. Ich konnte meine Bilder bequem über mein Fotoalbum, Facebook oder die direkte Kamera auswählen und hochladen. Dahinter ein oder zwei Sätze und schon wurde alles gespeichert. Am Ende des Monats wurde meine Auswahl in den Druck gegeben und an die ausgewählte Adresse versendet. Oma und Opa wussten von nichts. Die Freude daher noch viel größer.

Erinnerungen sammeln und in Print an die liebsten Verwandten senden. Neveo im Test

 

Neveo – das Familienalbum mit der Garantie zur Freude

Ich darf zwei Mitgliedschaften für je drei Monate an euch verlosen. So könnt ihr diesen unvergesslichen Service einmal selbst kennenlernen. Vielleicht sogar auch lieben? Ich selbst bin eigentlich davon überzeugt, dass es so kommen wird, denn solch eine süße Idee, wie Neveo habe ich lange nicht mehr kennengelernt. Mitmachen könnt ihr indem ihr meinen Beitrag hier auf meinem Blog kommentiert und mir verratet WER das Album bekommen würde? Das Gewinnspiel geht bis zum 25.07, um 00.00. Anschließend lose ich die Gewinner aus und gebe sie unter diesem Beitrag bekannt. Ein Extralos erhaltet ihr, wenn ihr meinen zugehörigen Beitrag auf FB kommentiert. Die Teilnahmebedingungen könnt ihr im Detail auf dieser Seite nachlesen.

 

Viel Glück, meine Lieben!!!!

 

Gewonnen hat Luisa & Katharina Frank

Ich bin 30 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

12 Comments

  • Anne

    Ich würde das Heft meiner Schwester schenken, die leider viel zu weit weg wohnt um immer alles mitzubekommen. Danke für die Aktion.

  • Johanna

    Vielen Dank für die klasse Verlosung!
    Einfach bezaubernd! Ich liebe die Idee einer Zeitschrift! So toll! Wir machen laufend Schnappschüsse. Doch leider bleiben sie fast immer nur auf dem Handy. Die Familienzeitschrift wäre eine schöne Überraschung für Oma und Opa. Die hätten ganz bestimmt eine große Freude.

  • Katharina Frank

    Wow! Ich habe lange nicht mehr über so eine süße Idee gelesen. Das ist ja mal was ganz Nettes! Bei uns würden Oma und Opa mit der individuellen Familienzeitschrift überrascht werden. Besonders jetzt in der warmen Jahreszeit gibt es ja so viele schöne Momente und Erlebnisse.
    Danke für die tolle Gewinnchance!
    Liebe Grüße!

  • Tinchen

    Das ist ja eine geniale Idee und eine wunderbare Erinnerung. Das würde per Express Sendung an die Omas und natürlich die Paten gehen und sicherlich sehr stolz von denen überall präsentiert werden.

  • Maike

    So eine großartige Idee. Bei uns wären es auch die Omas und Opas, die sich riesig über eine Family-Zeitschrift freuen würden. Merci fürs Vorstellen. Ich schau mir das gleich mal an :)

  • Claudia

    Das klingt ja toll! Ich würde das Heft meinem Freund schenken, als Ausgleich für die Fotoalben, die ich immer machen wollte aber dann doch nie gemacht habe. Das hier klingt jedenfalls einfacher (und weniger zeitaufwändig) :)
    Liebe Grüße!

  • Dresden Mutti

    Oh wie schön! Ich würde das Heft nach Bergisch Gladbach zur schwiegermama schicken. Sie hat kein Smartphone und also auch kein WhatsApp. Über diese Zeitung würde sie sich also sehr freuen :-)

  • Christine Spr

    Hört sich interessant an – da es gerade ausserplanmäßig stressig zugeht und ich nicht dazu komme ein Fotobuch zu machen wäre da natürlich das die Möglichkeit unseren Sommer festzuhalten – auch wenn es jetzt wohl ganz anders läuft als geplant hoffe ich doch auf schöne Momente und auch erholsame Zeiten…

    • Jessica

      Was für eine tolle Idee! Wir würden das Heft sehr gerne an meine Grosseltern schicken. Sie lieben Ihre Urenkelin sehr und freuen sich uber jedes Foto. Bei knapp 400 km Entfernung wäre es sicher eine super Überraschung.

    • Catharina

      Eine wunderbare Idee, die ich mir gleich anschauen muss. Bei uns würden es auch die Omas und Opas bekommen, da unsere Tochter im Moment fast jeden Tag was neues kann wäre es eine super Möglichkeit alles geordnet festzuhalten.

  • Luisa

    Hey, das klingt ja toll mit der Familienzeitschrift. Das erste Exemplar würde auf jeden Fall meine Mama und damit die Oma meines Sohnes bekommen. Liebe Grüße

    • Anonymous

      Das ist ja eine tolle Idee! Ich würde das Heft meinem Freund schenken, als Ausgleich für die Fotoalben, die ich immer machen wollte, aber dann irgendwie doch nie dazu kam. Das mit diesem Heft klingt einfacher (und weniger zeitaufwändig) :)
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.