Der ehrliche Mama-Blog | Liebling, ich blogge jetzt!
Speiseplan zum abnehmen
Family & Food

Speiseplan zum Abnehmen mit Alternativen für die Kleinen

Speiseplan zum Abnehmen? Einfach oder schwierig für die ganze Familie?

Seit letzter Woche Samstag versuche ich mein Gewicht um 18 Kilo zu reduzieren. Was braucht es um erfolgreich schnell Gewicht zu verlieren? Einen ausgewogenen, sehr proteinreichen und gesunden Speiseplan der keinen Heißhunger verursacht. Mein erster Gedanke galt dabei meinen Kindern, denn würde sie mit meiner neuen Ernährung nicht viel zu kurz kommen? Ich informierte mich nochmal ganz genau, was Kinder wirklich an Kohlenhydraten, Proteinen, Milchprodukten, Ölen und Fetten für eine gesunde Versorgung brauchen. Die Nährstoffempfehlungen variieren je nach Alter des Kindes.

Durch meine sehr eiweißreiche Ernährung fehlen vor allem Kohlehydraten. In dieser Lebensmittelgruppe gibt es viele Unsicherheiten. In die Gruppe der Kohlenhydrate fällt sehr viel. Zum Beispiel Zucker und Weißmehl. Diese zwei sind lange nicht gesund und wertvoll für unseren Körper. Wertvolle Kohlenhydrate sind Vollkorngetreide, Kartoffeln, Hirse, Quinoa, Buchweizen, ungesüßte Vollkornflocken, Brot und Backwaren aus Vollkorn- oder Buchweizenmehl. Diese Produkte sind den „uns gut bekannten Kohlenhydraten“ stets vorzuziehen. Davon brauchen Kinder in einem Alter von vier bis sieben Jahren ca. 170 g plus 130 g Kartoffeln. Dieser Wert steigt mit zunehmenden Alter leicht an. Bei uns liegt der Wert ca. bei 350 g plus 250 g Kartoffeln. Also, wenn ich meine Ernährung anschaue ist der Wert den ich an Kohlenhydraten im Alltag verzehre doppelt so hoch.

Mein Speiseplan zum Abnehmen

Es fällt mir also bei meinem wöchentlichen Speiseplan nicht schwer die empfohlene Menge an Kohlenhydraten für die Kinder in Form von Vollkornflocken, Brot und Backwaren aus Buchweizen sowie zum Mittag Dinkelnudeln und Kartoffeln einzubauen. Den Rest an unseren Lebensmitteln darf ich wie gewohnt essen. Nur etwas fettarmer und in weniger großen Mengen. Wobei auch hier: die empfohlene Menge an Öl und Fett für Kinder um die 4 bis 6 Jahre sind 2 Esslöffel und steigert sich ab 13 Jahren zu 3-4 Esslöffel pro Tag. Auch hier nehmen wir aktuell viel mehr Öl und Fett zu uns.

Mein Fazit? Es ist überhaupt nicht schlecht unsere Ernährung mal zu überdenken.

Speiseplan zum abnehmen

 

Montag – Start der Woche

Putengeschnetzeltes mit Vollkornreis

Einkaufsliste:
  • Vollkornreis
  • Putenbrustfilet
  • Champignons
  • grüne Paprika
  • Möhren
  • Brühe
  • Salz/Pfeffer/Muskatnuss
  • Kräuter
  • Petersilie

Für die Kids könnt ihr noch einen Schuss Sahne zum Rest dazugeben.

Dienstag

Ofengemüse mit Kartoffeln

Einkaufsliste:
  • Kartoffeln
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Feta light
  • Paprika
  • Tomaten

Mittwoch ist Pizza-Tag

Lizza mit frischen Tomaten und allerlei Gemüse und Mozzarella light

Selbstgemachte Pizza mit frischen Tomaten und allerlei Gemüse

Einkaufsliste:
  • Lizza aus dem Supermarkt
  • Tomaten
  • Mozzarella
  • Belag nach Wunsch

Donnerstag

Ingwer-Möhren Suppe

Einkaufsliste:
  • Ingwer (Vorsicht scharf)
  • Gewürze
  • Brühe
  • Möhren
  • 1 Zucchini

Freitag gibt es Fisch

Lachs auf Rosmarin mit Feldsalat und Kartoffeln mit einem Anti-Stress Tee

 

Speiseplan zum abnehmen

Einkaufsliste:
  • Lachs
  • Feldsalat
  • Rote Beete
  • Walnüsse angeröstet
  • Kartoffeln
  • Rosmarin
  • Tomaten und Orangen können mit in den Ofen gelegt werden für einen frischen Geschmack

Wochenendessen für die ganze Familie

Samstag

Steak auf bunter Salatplatte mit selbstgemachten Ofenpommes aus Kartoffeln

Einkaufsliste:
  • Steak
  • Kartoffeln
  • Öl
  • Chicorée
  • Wunschbelag
Dressing:
  • Senf
  • Öl
  • Tomatenmark
  • etwas weißer Essig

Sonntag

Tunfischsalat mit grünem Salat und Gemüse auf Wraps

Einkaufsliste:
  • Wraps
  • Tunfisch
  • grüner Salat nach Wunsch
  • Gurke
  • Tomate
  • Paprika
  • Avocadocreme zum Bestreichen

Ich bin 30 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.