Ich gehe zum professionellen Beckenbodencheck | Wie stark sind meine Bauchmuskeln und wie effektiv spanne ich meinen Beckenboden an?

Wie stark ist mein Beckenboden kann ich das untersuchen lassen

Seit meiner ersten Schwangerschaft habe ich das Gefühl mein Beckenboden und meine Bauchmuskeln haben sich von meinem Körper verabschiedet. Ist das nur ein persönliches Empfinden oder habe ich einen schlecht funktionierenden Beckenboden und wenig Bauchmuskeln oder gar eine Rektusdiastase. Diagnosen sind bei Frauen nach einer Entbindung schnell ausgesprochen, aber stimmen sie auch? Ich kann seit meiner Geburt nur noch schlecht auf einem Trampolin springen, ohne das Gefühl zu haben, Wasser zu lassen. Ähnlich verhält es sich beim Joggen. In Gesprächen mit anderen Frauen, in meinen Yoga-Kursen oder auch bei Ärzten fällt direkt die Diagnose: Inkontinenz. Mehr Beckenbodentraining muss her.

Brauche ich ein Beckenbodentraining?

In Gesprächen bekomme ich viele kostenfreie Tipps wie ich meinen Beckenboden festige. Ist mein Beckenboden aber wirklich ein Problem? Habe ich überhaupt eine Beckenbodenschwäche? Das wollte ich ganz genau wissen und habe mir in der Kölner Physiotherapie Praxis Leben bewegt einen Termin gebucht. Sie bieten vor Ort einen Bauch-Beckenbodencheck an. Das bedeutet sie untersuchen den Beckenboden durch Tasten und Ultraschall und messen ganz wie gut der Beckenboden schließt, als auch wie gut die drei Schichten arbeiten. Die Bauchmuskeln werden anhand eines Ultraschalls gemessen und genau angeschaut.

Die Untersuchung brachte mir viel Klarheit und eine sehr große Überraschung. Was genau? Lest meine Untersuchungsergebnisse am Ende meines Beitrags nach.

..

Beckenboden untersuchen lassen mache immer Pipi seit der Schwangerschaft

Beckenbodencheck

Im Gespräch mit Physiotherapeutin Laura

..

Was genau ist eine Rektusdiastase?

Eine Rektusdiastase ist ein vergrößerter Spalt zwischen deinen beiden geraden Bauchmuskeln. ( Rectus Abdominis = gerader Bauchmuskel ; Diastase: Spalt) Dieser Spalt wird durch eine feste Faszienschicht überdeckt und stabilisiert. So, dass deine Bauchorgane auch bei Druckerhöhung im Bauchraum (Niesen, Heben, Toilettengang) an Ort und Stelle bleiben. Während der Schwangerschaft wird diese Faszienschicht weicher. Das ist wichtig und ermöglicht es deinem Baby im Bauch größer zu werden. Die geraden Bauchmuskeln wandern auseinander und die Faszienschicht dehnt sich. Dieser Prozess muss nach der Schwangerschaft rückwärts ablaufen. Wenn das Gewebe das nicht von alleine tut, helfen Übungen, Gewebetechniken und -ganz wichtig- Tipps zum Rektusdiastaseschonenden Verhalten im Alltag. Der Spalt wird in Querfingern gemessen. Sind die geraden Bauchmuskeln mehr als 3 QF voneinander entfernt spricht man von einer Rektusdiastase als Störungsbild, das behandelt werden muss.

Wie erkenne Ich eine Rektusdiastase ohne professionelle Hilfe?

Viele Symptome können ein erster Hinweis auf eine Rectusdiastase sein. Optisch siehst du besonders im Stand und Abends einen vergrößerten Bauch, der dich vielleicht sogar an einen Schwangerschaftsbauch erinnert.Deine Körpermitte fühlt sich instabil an, evtl, hast du sogar Schmerzen im Bauchraum nachdem du körperlich belastende Bewegungen gemacht hast (Heben, gerades Aufstehen als dem Bett,..). Wenn du Bauchübungen machst wird dein Bauch spitz, du merkst viel Druck auf deinem Beckenboden und es fällt dir schwer während der Übung ein-und auszuatmen.

Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, die Rektusdiastase

Hat jede Schwangere Frau eine Rectusdiastase?

Ja! Jede Schwangere hat eine Rektusdiastase. Wie schnell sie sich nach der Geburt stabilisiert und zurück bildet hängt von ganz vielen verschiedenen Faktoren ab.

Wie läuft so ein Beckenbodencheck mit Beckenbodentraining bei euch in Köln ab?

Wie stark ist mein Beckenboden kann ich das untersuchen lassenMit einem Handtuch und den vorher ausgefüllten Dokumenten kommst du zu uns in die Praxis „Leben Bewegt“ nach Sülz. Wir starten mit der Anamnese. Du fasst für mich deine Symptome zusammen und wir legen einen Fokus für die Untersuchung fest. Nachdem ich mir ein Bild von deiner allgemeinen Haltung gemacht habe untersuche ich deinen Bauch. Ich Taste, Messe und überprüfe mit dem Ultraschall deine Bauchmuskulatur. Anschließend widme ich mich deinem Beckenboden. Bei der Inspektion (Sichtbefund) beurteile ich von außen die Aktivität deines Beckenbodens. Die Palpation folgt. Vaginal Taste ich mit einem Finger die Beckenbodenmuskulatur, gebe dir Bewegungsaufträge (Schließ deine Harnröhre) und beurteile die Lage deiner Beckenorgane. Bei der Ultraschalluntersuchung überprüfen wir anschließend die gesammelten Informationen und du hast ein super gutes visuelles Feedback über die Auswirkung deiner Beckenbodenaktivität auf deine Organe.

Zum Schluss gehen wir gemeinsam deinen Befundbogen durch und füllen alle wichtigen Werte aus.

Ich bin mir sicher, dass ich keine Rectusdiastase habe, lohnt sich ein Beckenbodencheck bei euch dennoch?

Aus der physiotherapeutischen Sicht macht ein Bauch-und Beckenbodencheckup immer Sinn. Unabhängig davon, ob du entbunden hast oder nicht. Wie schön, wenn auch wir feststellen, dass dein Bauch stabil ist und dein Beckenboden aktiv arbeitet!

Wie stark ist mein Beckenboden kann ich das untersuchen lassen

Deine drei effektivsten Übungen

Deine drei effektivsten Übungen für einen starken Bauch und Beckenboden für zu Hause sind?

Zauberübungen für die Bauchmuskeln und den Beckenboden gibt es keine. Ein individuell auf dich abgestimmtes Trainingsprogramm ist essentiell. Und dann heißt es üben, üben, üben.
3 Tipps für dein Beckenbodentraining kann ich dir aber gerne mitgeben.

ATMUNG
Achte auf deine Atmung und vermeide es großen Druck im Bauchraum aufzubauen. Wenn du hebst atme aus, lass dir auf der Toilette Zeit und lenk deine Atmung in deinen Brustkorb. Jede einzelne Rippe kann sich bewegen und so Platz schaffen für frische Luft in deiner Lunge.

BECKENBODENMASSAGE
Wahrnehmung ist bei dem Beckenbodentraining das A und O. Mit dieser Massage trainierst du genau das. Setzt dich mit der einen Seite deines Beckenbodens auf ein aufgerollter Küchenhandtuch. Zwischen deinem Kreuzbein und Sitzbeinhöcker schaut das eine Ende raus, vorne neben deinem Schambein siehst du das andere Ende. Jetzt kipp dein Becken 10x vor und zurück, anschließend schiebst du abwechselnd deine Knie vorne raus und dann machst du Beckenkreise über das Handtuch. Alles einmal rückwärts und dann nimmst du das Handtuch unter deinem Beckenboden heraus. Spür jetzt nach, ob sich die bearbeitete Seite anders anfühlt. Weicher, flacher, gehobener,….Es gibt kein falsch oder richtig!

TIEFER BAUCHMUSKEL
In der Rückenlage legst du deine Fingerbeeren links und rechts oberhalb deines Beckenknochens auf das weiche Gewebe ab. Jetzt stell dir vor, dass du einen breiten Gürtel schließt, die Beckenschaufeln aufeinander zu bewegst oder einen Reißverschluss Richtung Bauchnabel schließt. Unter deinem Finger fühlst du jetzt den Tiefen stabilisierenden Bauchmuskel. Diesen Muskel aktivierst ab jetzt immer wenn du vom Liegen/Sitzen ins Aufstehen kommst, im Stand an der Supermarktkasse oder ganz bewusst wenn du Bauchübungen machst.

Fazit zum Beckenbodentraining

Vielen Dank liebe Laura für deine Zeit und die Beantwortung meiner Fragen. Ebenso danke ich dir sehr für die Untersuchung in eurer Kölner Praxis. Die Ergebnisse haben mich sehr überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass ich einen so gut schließenden Beckenboden habe. Ich meinen Beckenboden nach meinen zwei Schwangerschaften noch so gut anspannen kann. Dass ich so gut wie keine Bauchmuskeln habe, habe ich immer geahnt, hat mich nun doch etwas überrascht. Für deine hilfreichen Übungsvorschläge bin ich sehr dankbar. Ich übe nun gewissenhaft an meinen seitlichen Bauchmuskeln und konzentriere mich überwiegend darauf anstatt auf meine nicht vorhandenen geraden Bauchmuskeln.

Ein Besuch bei euch lohnt sich in jedem Fall. Danke dir von Herzen für die professionelle Beratung und Hilfe!

Alina

….

anspannen Beckenboden

Wie stark ist mein Beckenboden kann ich das untersuchen lassen

Tags: Beckenboden, Familie, Frau sein, Körper, Körper nach der Entbindung, Mutter sein, Mutter werden, Schwangerschaft

Related Posts

by
Ich bin 32 Jahre jung. Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder, kochen, backen und tanzen zusammen. Meinen Blog gründete ich an einem kühlen Februarmorgen im Jahr 2014, als ich nach der Geburt meines ersten Kindes wieder einmal dachte: "So wir mir, geht es sicherlich vielen anderen Eltern da draußen, wieso spricht denn keiner darüber?" In diesem Augenblick traf ich den Entschluss und offenbahrte meinem Partner: "Liebling? Ich blogge - jetzt!" und das war die Geburtsstunde meines Mamablogs. Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Philosophieren mit Kindern über Familie // Familie ist eine ganz besondere Form von Gemeinschaft Bastelspaß mit der Biene Maja: Baut euer Traumhaus für Bienen

Comments

    • Imken
    • 24. August 2021
    Antworten

    Hallo Alina,
    Danke für den Beitrag :) Wenn du schreibst, dass du das Gefühl hast, dass der BB sich verabschiedet habe, du aber eigentlich einen gut funktionierenden BB hast, woher kommt das Gefühl dann? Kam da bei dir was bei rum?
    Liebe Grüße!

      • Alina
      • 2. September 2021

      Liebe Imken,
      ja, das ist die beschriebene abgesenkte Blase, die zu tief sitzt, dadurch habe ich einen sehr schnellen Harnddrang und manchmal sogar dauerhaft, aber der BB schließt gut. Ich dachte aber vom Gefühl, ich hätte die Probleme deswegen. Liebe Grüße,
      Alina

    • acad-profy.com
    • 6. August 2021
    Antworten

    Ich mache so:

    Lege dich dafür auf den Rücken und setze die Füße etwa hüftknochenbreit vor dem Po ab. Achte darauf, dass du noch genügend Platz zwischen Po und Füße hat, damit du dich Wirbel für Wirbel hochrollen kannst. Bevor dein Po jedoch vom Boden abhebt, spannee den Beckenboden an – erst danach geht’s nach oben. Halte den Beckenboden die ganze Zeit angespannt und atme ruhig weiter. Zehn Sekunden (Fortgeschrittene dürfen auch länger). Rolle dann wieder Wirbel für Wirbel nach unten. Den Beckenboden entspannst du als letztes. Kurze Pause, dann zwei Wiederholungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: