„Kommt Kinder, wir machen eine Schnitzeljagd!“ – Troovie im Test

Anzeige

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

Freie Nachmittage mit Kindern gestalten, ist immer so eine Sache, oder? An manchen Tagen habe ich viele Ideen und an anderen hänge ich etwas durch. Da möchte ich mir einfach keine schöne Unternehmung einfallen. Dabei haben die Kinder immer recht viele Ideen. Eine am aller liebsten. Seitdem letzten Kindergeburtstag bei dem ich eine Schnitzeljagd für die eingeladenen Gäste mit viel Liebe erstellt habe, liebt der Sohn es auf große Schatzsuche zu gehen.

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen
„Ich erzähle den Kindern die Geschichte vom Schatz und wie wir ihn finden.“

Kann ich verstehen. Für mich bisher aber immer eine recht große Herausforderung: Wege ermitteln, Aufgaben erstellen, Karte zeichnen und Preise überlegen ist gar kein so leichtes Tagewerk für Mama. Bei der Häufigkeit, die unser Sohn eine Schnitzeljagd unternehmen möchte muss hin und wieder Abwechslung in die Strecke, also? Starte ich mindestens einmal im Monat ganz von vorne.

Hat sie nicht eben geschrieben, bisher? Gut aufgepasst! Seit diesem Wochenende benutzen wir die App Troovie, die es sowohl für Apple Handys, als auch Android Geräte kostenlos zum Download gibt.

 

Diese App ist für kleine Schatzsucher einfach nur genial. Wirklich! Wir haben am Wochenende die coolste Schnitzeljagd ever mit Troovie unternommen. Eine Monsterjagd. Erst wollten wir gemeinsam mit Kapitän Jack auf Schatzsuche gehen. Am Ende haben wir uns dann doch dazu entschieden das Stinkmonster, Dreckmonster und zwei weitere kleine Monster zu suchen.

Wie funktioniert die Schatzsuche mit Troovie?

Ausgesucht ist die Route in wenigen Minuten. Mit Hilfe eines Ortungssystems wird einem das ganze Straßennetz angezeigt. Ich wollte allerdings lieber mit den Kids rein in den Wald. Das ist mithilfe einer speziellen Ansicht, ähnlich wie Google Earth gut planbar.

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

Für die Planung der Strecke und der Aufgaben gibt es eine kostenfreie Version oder eine die man bezahlen kann, wenn man mehr erkunden mag.

Die mini Schatzsuche kostet nichts. Die kostenfreie Version von Troovie schenkt dir 4 fertige Aufgaben, 20 bis 30 Minuten Spielzeit und eine Strecke von 750 m. Hört sich nicht viel an? Ist perfekt für den Alltag mit Kindern, würde ich behaupten.

Bei der mega Schatzsuche gibt es keine Einschränkungen in Zeit und Strecke sowie 12 fertige Aufgaben. Ich finde, perfekt für den nächsten Kindergeburtstag.

Die Planung erfolgt bequem von zuhause aus. Ich hab es allerdings am Ende doch kurz vor dem Wald gemacht, weil es alles wieder so hektisch mit den Kids war. Sie wollten direkt los. Es gab keine Geduld, sondern nur noch Aufregung.

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

Ist die Strecke erst einmal geplant? Erledigt Troovie den Rest. Aufgaben kann man sich selbst überlegen, muss man aber nicht. Die vorgegebenen Aufgaben sind wirklich hübsch gemacht. Gewählt werden können Aufgaben aus verschiedenen Bereichen (Aktion, Zeit, Bild oder Frage).

Fazit zur Schnitzeljagd mit Kindern

Am Ende hat uns die Schnitzeljagd allen richtig viel Freude bereitet. Sie war abwechslungsreich, super geplant, nicht zu lang – nicht zu kurz, es gab lustige Aufgaben und wir waren draußen an der frischen Luft. Wir haben uns nicht verirrt, sondern einen perfekten Ausflug mit unseren beiden Kids unternommen. Unsere Unternehmung mit unseren Kindern war weder zu lang, noch zu kurz. Rund um perfekt. Ich weiß jetzt schon DAS werden wir ganz bald wiederholen.

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

 

 

 

 

Und wer weiß? Vielleicht tauchen die Kids beim nächsten Kindergeburtstag ganz tief in die Welt der Piraten ein? Das wäre doch mal ein Fest, oder?

 

 

 

 

 

Schatzsuche mit Kindern und Troovie Strecke planen

Alina

Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.